Archiv

Archiv für März, 2009

Technische Analyse verschiedener Währungen

27. März 2009

09.04.2009 EUR/GBP Kurzfristigen Ausbruch abwarten http://www.godmode-trader.de/de/boerse-analyse/Euro-in-Pfund-Kurzfristigen-Ausbruch-abwarten,a1209493,c29.html 08.04.2009 EUR/JPY Tiefer Rücksetzer, trotzdem… http://www.godmode-trader.de/de/boerse-analyse/Euro-in-Yen-Tiefer-Ruecksetzer-trotzdem,a1208387,c29.html 06.04.2009 USD/JPY “Yes Baby!” – Rallye nach Plan! http://www.godmode-trader.de/de/boerse-analyse/US-Dollar-in-Yen-Yes-Baby-Rallye-nach-Plan,a1206369,c29.html 03.04.2009 EUR/USD ausführlich Kursziel für Euro erst 1,45 und… http://www.godmode-trader.de/de/boerse-analyse/EURUSD-Kursziel-fuer-Euro-erst-145-und-,a1205611,c29.html 03.04.2009 USD/MXN Weiterhin Shortchance, so lange… http://www.godmode-trader.de/de/boerse-analyse/US-Dollar-in-Peso-Weiterhin-Shortchance-so-lange,a1204959,c29.html 01.04.2009 Euro/ZAR Das ist jetzt kritisch http://www.godmode-trader.de/de/boerse-analyse/Euro-in-Rand-Das-ist-jetzt-kritisch,a1202603,c29.html 30.03.2009 EUR/HUF Kaufsignal wird möglich… http://www.godmode-trader.de/de/boerse-analyse/Euro-in-Forint-Kaufsignal-wird-moeglich,a1199883,c29.html 26.03.2009 EUR/JPY Verschnaufpause rückt näher […]

Weiterlesen ...

Analysen/Research, Technisch, Währungen , ,

Test-Team Bericht: Tick-Team

25. März 2009

Hier nun ein weiteres Update zum Team-Trading … Das erste Team „Wochencharttrading“ ist ja hier schon seit einiger Zeit aktiv und die Arbeit lässt sich grob über die Watchlists verfolgen. Das zweite Team, dass „Markttechnikteam“ ist noch nicht annähernd so aktiv aber dafür aber bzgl. der Einstiege schon recht treffsicher, besonders beeindruckend finde ich, dass […]

Weiterlesen ...

Teams, Trading , , , , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Trading ohne Stop

6. März 2009

Trading ohne Stop gibt es bei mir persönlich nie, d.h. selbst wenn ich aus Volatilitätsgründen nicht immer enge Stops verwende, wird zumindest immer ein etwas weiter entfernter Emergency-Stop (Notfall-Stop) ins System mit der Eröffnungsorder eingestellt. Also, falls ich nach Orderfüllung nicht mehr aus der Postion rauskommen sollte, ist mein Kapital wenigstens vor “Katastrophen” einigermaßen geschützt. […]

Weiterlesen ...

Strategien, Trading , , , , , , ,

Mission-Statement

6. März 2009

Dieser Artikel gilt als grundsätzliche Information für neue Leser und diejenigen, die das Konzept von DaytradingTeam.de interessiert; weiterführende Details zum Verlauf und Werdegang des Blogs, des Vereins und der Teams können unter der Rubrik Trading/Status nachgelesen werden. Grundsätze: 1. Der Blog DaytradingTeam ist nicht der einzige Trading-Blog und hat auch überhaupt nicht den Anspruch der […]

Weiterlesen ...

Allgemein, Teams , , , , , , , , ,

Status – März 2009

4. März 2009

Nun, da ein wenig Ruhe eingekehrt ist und ein Teil des ersten bekannten Trading-Teams abwesend ist (daher die Pause in der Wochenchartaktualisierung), möchte ich die Gelegenheit nutzen, einen kurzen Statusbericht abzugeben. Zum Blog: Der Blog stellt die Basis der Dokumentation der zukünftigen Trades dar, von daher ist es besonders wichtig, dass der Blog nicht den […]

Weiterlesen ...

Allgemein, Teams , , , , , , , , , , , , , ,

Fernsehinterviews + Videos

4. März 2009

15.02.2010 Neuste Videos und Interviews im Überblick, deutsch und englisch http://www.goldseiten.de/videothek/ 16.06.2009 55:14 Frontline : Breaking the Bank In Breaking the Bank, FRONTLINE producer Michael Kirk (Inside the Meltdown, Bush’s War) draws on a rare combination of high-profile interviews with key players Ken Lewis and former Merrill Lynch CEO John Thain to reveal the story […]

Weiterlesen ...

Analysen/Research, Fernsehinterview, Fundamental , , , ,

F & A: Frage zur Positionsgrößenbestimmung nach Kaufman

2. März 2009

Ich möchte mal gleich als erster hier eine Frage stellen. Thema: Positionsgrößenbestimmung Ich bin in “Van K. Tharp: Clever traden mit System” (1.0) auf folgendes Problem gestoßen, das ich nicht verstehe: Auf Seite 354 schreibt Tharp:  Kaufman sagt, man könne sein Risiko  für den schlimmsten aller Fälle kontrollieren, indem man auf die Standardabweichung des Risikos […]

Weiterlesen ...

F & A

F & A

1. März 2009

Hallo Trader, unter der Rubrik “Fragen & Antworten” wollen wir einen Service einrichten, der sich an alle Anfänger und Fortgeschrittenen wendet, die eine Frage/ein Problem haben das sie gerne mit anderen Tradern diskutieren möchten bzw. selbst nicht lösen können. Damit sind grundlegende Fragen zu den Märkten, Techniken, Psychologie und alle anderen Bereiche des Tradings gemeint. […]

Weiterlesen ...

F & A ,

Highslide for Wordpress Plugin
104q, 2,003