Vorstellungsrunde

Vorstellungsrunde

An dieser Stelle soll jeder die Möglichkeit haben sich vorzustellen, Ihr braucht dabei nicht Eure echten Identitäten preisgeben!

Besonders gut wäre es, wenn Ihr nach folgenden Schema vorgehen könntet:

1) Wer bin ich ?
2) Was trade ich?
3) Wie lange bin ich schon an der Börse tätig ?
4) Habe ich schon eine profitable Strategie für mich entdeckt ?
5) Was war der entscheidende Unterschied bzw. was versetzte mich in die Lage profitabel zu werden ?
5) Welche Ziele verfolge ich in der Zukunft (börsentechnisch) ?
6) Was suche ich in der Communitiy ?

7) Was traue ich mir zu für die DaytradingTeam erfolgreich zu handeln?

Wer mehr schreiben möchte kann das natürlich selbstverständlich machen.

_________________________________________________________________

Disclaimer

Diese vorgestellten Trades stellen wie immer keine Handlungsaufforderung dar! Hinweise und Haftungsausschluss: Wertpapiere und Derivate können zum Totalverlust des gesamten Einsatzes führen. Die hier veröffentlichten Analysen, Marktkommentare, Handelssignale und durchführten Handlungen sind keine Beratung im Sinne des Wertpapierhandelsgesetzes und stellen weder Angebot noch Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Wertpapieren oder Derivaten dar. Sämtliche Aktivitäten stellen ausschließlich die persönliche Meinung der Autoren dar und dienen als persönliches Handels-Tagebuchs. DaytradingTeam handelt unabhängig und auf eigenes Risko und hat keinerlei Kompetenzen als Beratungs- oder Finanzdienstleister. (Siehe auch §Haftungsausschluss im Impressum)!
  1. 17. Oktober 2009, 16:24 | #1

    @DarthTrader

    Also der Blog ist natürlich aktiv :) , nur wird das Ganze hier nicht kommerziell betreiben sondern als Hobby. Es gibt eine kleine Gruppe die den Blog betreibt und leitet und über dessen Inhalte grundsätzlich bestimmt und eine weitere die handelt. Die Gruppe, die handelt hat nach einer Testphase mit einem Demokonto begonnen und testet jetzt mit einem ersten kleinen Echtgeld-Konto. In dieser besagten Gruppe (3 Personen) wird ausschliesslich Positiontrading betrieben, dass heißt in diesem Fall Aktien/ CFD-Trading über größerer Zeitrahmen.

    Die Grundidee ist die gleiche geblieben. Wir versuchen relativ zwanglos und auf freiwilliger Basis gemeinsam zu traden, von der Entscheidungsfindung bis zum Trade – das ist natürlich nicht ganz unaufwendig, daher ist hier von den Aktiven auch nicht eine riesige Action zu erwarten. Hier ist alles freiwillig und es werden keine Versprechungen gemacht, die irgendetwas mit Performance von x auf y als Ausblick haben – wir wollen nur zeigen, dass Trading funktioniert und eine bessere Kapitalanlage als die Standards sein kann.

    Natürlich gibt es auch noch den Anspruch Wissen zu vermitteln, wobei der Schwerpunkt auch hier auf eigener Arbeit liegt; es gibt nichts, was man Tradern in die Hand geben kann, was dann bei jedem auf Anhieb funktioniert – und so halten wir es auch. Wir zeigen nur einzelne Schritte und teilen Erfahrungen – positive und negative und erklären auch privat dem einen oder anderen die unterschiedlichsten Dinge.

    Wir wollten uns vor allen Dingen von reisserischen Blogs distanzieren, die vollgeknallt sind mit Werbung und letzten Endes nicht transparent sind – die utopischen Gewinne mit ebenso utopischen Methoden versprechen.

    Das Konto was zur Verfügung gestellt wird, soll natürlich gut getradet werden und die Gewinne zu einem festen Teil caritativ verteilt werden (Verluste natürlich nicht). Dazu benötigen wir natürlich Trader (mindestens einen von den im Internet wimmelnden Top-Tradern :) ), die Ihr Können nachweisen und bereit sind öffentlich zu handeln – Du kannst Dir vorstellen die Jungs stehen Schlange :) .

    Also, Darth (super Pseuydonym – besonders für mich als StarWarsler) Du bist hier jederzeit willkomen, kannst gerne mitmachen, ob als Blogautor oder Trader oder einfach nur Kommentator – du musst kein Profi sein und hast keine Verpflichtungen. Wenn Du mehr Infos brauchst kannst Du mich gerne anrufen (Skype) oder anmailen (Aurelius at me.com, oder info at daytradingteam.de), dann erzähl ich Dir noch mehr.

    LG Aurelius

  2. 18. Oktober 2009, 10:39 | #2

    Hallo Aurelius, danke für die ausführliche Antwort. Es liest sich gut und ich hoffe, Euer Vorhaben hat Erfolg. Ich kann mir vorstellen, dass gemeinsames Trading, vor allem die Entscheidungsfindung nicht immer trivial erscheint. Vor allem konkrete Szenarien zum Einstieg, lassen sich wohl nur im Positionstrading und nicht im kurzfristigen Trading managen.

    Ich möchte mich gerne, mit den üblichen Fragen, auch kurz vorstellen, da die Community an sich mir sehr wichtig ist und ich mich gerne mit anderen austausche:

    1) Wer bin ich ?
    Belassen wir es bei dem Namen Darth oder DT. Ich wohne zurzeit in Köln, bin 31 Jahre alt und studierter Informatiker, der gerne auch das Programmieren sein Hobby nennt.

    2) Was trade ich?
    Alles wofür ich eine profitable Strategie entwickeln kann und was zu mir passt (sowohl von der Risikoklasse her als auch vom Trading-Gefühl). Ich denke einfach, nicht jeder kann alles handeln.

    3) Wie lange bin ich schon an der Börse tätig ?
    Mit Pausen schon seit dem ersten Planspiel Börse in der Schule, also sicherlich schon 12-15 Jahre. Von Optionen, bis zu Aktien, CFDs, Forex und nun Futures habe ich alles schon mal (mehr oder weniger intensiv) gehandelt.

    4) Habe ich schon eine profitable Strategie für mich entdeckt ?
    Zurzeit sieht es nicht schlecht aus (falls Interesse besteht, könnt Ihr das auch in meinem Blog verfolgen). Über 100 Trades sind gemacht, Strategien und Ansätze müssen sicherlich ständig kontrolliert und an die Marktgegebenheiten angepasst werden von daher … nicht abwarten … sondern weiter entwickeln, backtesten, beobachten, auswerten, entwickeln, …

    5) Was war der entscheidende Unterschied bzw. was versetzte mich in die Lage profitabel zu werden ?
    Die richtige Infrastruktur. Es war für mich als voll-automatischer Systemtrader schwierig, die richtige Kombination aus Broker/Software/Datefeed zu finden, mit NinjaTrader/Mirus/Zen-Fire und den Programmiermöglichkeiten von NT sieht es sehr vernünftig aus.

    5) Welche Ziele verfolge ich in der Zukunft (börsentechnisch) ?
    Finanzielle Unabhängigkeit und vollständige Kontrolle über meine Einkünfte, wäre sicherlich langfristig zu nennen. Kurz- bis Mittelfristig möchte ich kontinuierliche Gewinne (die Höhe ist hierbei erstmal egal) erwirtschaften um einen zwangloseren Lebensstil annehmen zu können.

    6) Was suche ich in der Communitiy ?
    Erfahrunsgaustausch, andere Systemtrader, die gerne voll-automatisiert handeln möchten oder es schon machen. Evtl. auch mal den privaten Kontakt in Form von Börsenabenden o.ä. (Kommt jemand aus dem Köln/Bonner-Raum?).

    7) Was traue ich mir zu für die DaytradingTeam erfolgreich zu handeln?
    Vorerst gar nichts. Aber ich stelle gerne meine Erfahrungen im BEreich des voll-automatisierten Tradings zur Verfügung. Gerne programmiere ich auch Indikatoren, Strategien, o.ä für die Community …

    Beste Grüße
    DarthTrader

    P.S.: Bei Fragen könnt Ihr mich hier erreichen oder auf meinem Blog unter http://dt-trading.blogspot.com/

  3. spekulant
    10. März 2010, 13:31 | #3

    1) Wer bin ich ?
    spekulant / Eddi

    2) Was trade ich?
    Forex

    3) Wie lange bin ich schon an der Börse tätig ?
    Seit 12 Jahren / Trader (Intraday) seit 4 Jahren.

    4) Habe ich schon eine profitable Strategie für mich entdeckt ?
    Ja.

    5) Was war der entscheidende Unterschied bzw. was versetzte mich in die Lage profitabel zu werden ?
    - Nachdem ich entdeckte, das Positions- und Swingtrading nicht zu meiner Person passen. Mit Scalping wurde ich Profitabel.
    - Nachdem ich begonnen habe, meine Verluste klein zu halten.

    5) Welche Ziele verfolge ich in der Zukunft (börsentechnisch) ?
    Vollzeit-Trader

    6) Was suche ich in der Communitiy ?
    Erfahrungsaustausch / Strategien / Scalping

    7) Was traue ich mir zu für die DaytradingTeam erfolgreich zu handeln?
    Scalping der FX-Majors.

  4. Fritz
    21. Oktober 2010, 15:07 | #4

    1) Wer bin ich ?
    Hier “Fritz” …diesen assoziiere ich mit einem wahren Denker und Logiker gleichen Namens . Denn Ich … Ich bin Normal .
    (Aurelius wird meine ID erhalten, sobald sich ein Dialog entwickelt)
    2) Was trade ich?
    FX, Index, Aktien (am liebsten) und ETF
    3) Wie lange bin ich schon an der Börse tätig ?
    3 Jahre
    4) Habe ich schon eine profitable Strategie für mich entdeckt ?
    :-) Kleinste Hebel . Und ich fühle mich im Preischart wohler als bei den Indi´s . Eine persönliche Variante des DM
    5) Was war der entscheidende Unterschied bzw. was versetzte mich in die Lage profitabel zu werden ? Ich mache keine Verluste mehr . Einsatz kleinster Hebel . Noch besser werde ich mit automatischen HS werden . Muss meine “Psyche” aus dem Verkehr ziehen .
    5) Welche Ziele verfolge ich in der Zukunft (börsentechnisch) ?
    Meine Altersabsicherung zu einer solchen zu machen .
    6) Was suche ich in der Communitiy ? Unterstützung beim Sprung vom Hobbytrader zum Trader . Den bereite ich vor . Aber ich möchte unbedingt genausoviel oder besser mehr zurückgeben, als ich nehme . An anderer Stelle mache ich das durch rückhaltlose Ehrlichkeit im Bericht meiner eigenen (oft) Misserfolge . Wenn das hier Willkommen ist – und das wird die Zeit erweisen – dann : sehr gerne auch hier .
    7) Was traue ich mir zu für die DaytradingTeam erfolgreich zu handeln?
    Alles was sich “technisch” verhält . Ich bin kein Fundi .

    Fritz

  5. oscar_888
    14. November 2010, 03:43 | #5

    1) Wer bin ich ?
    Hier “oscar_888”

    2) Was trade ich?
    FX,
    3) Wie lange bin ich schon an der Börse tätig ?
    5 Jahre
    4) Habe ich schon eine profitable Strategie für mich entdeckt ?
    Nein
    5) Was war der entscheidende Unterschied bzw. was versetzte mich in die Lage profitabel zu werden ? Ich mache immer noch Verluste, sei es mit gekauften teuren programmen oder beim selbst handeln.

    6) Welche Ziele verfolge ich in der Zukunft (börsentechnisch) ?
    Einen Gewinn von etwa 50 Dollar pro Tag.
    6) Was suche ich in der Communitiy ? Unterstützung. Ich suche etwas “zuverlaessiges” im Bereich mit dem Trendwechsel”
    7) Was traue ich mir zu für die DaytradingTeam erfolgreich zu handeln?
    Wenig. Ich bin kein Fundi .

    Fritz

  6. simrock
    15. Dezember 2010, 12:49 | #6

    1) z.Z. privater Derivatenhändler, Köln/Bonner Raum
    2) Optionsscheine, FX, Hebelzertifikate etc.
    3) 20 Jahre (Aktien u. Pennystocks), seit 3 Jahren Derivate im Intraday und Longsegment.
    4) Auf der Suche nach der individuell Passenden.
    5) Verluste und Konzeptlosigkeit beim Handeln, Plausible Profitabilität
    6) Erfahrungsaustausch, Tips manuelles u. automatisiertes Handeln, CFD’s, Kommunikation mit Gleichgesinnten, Unterstützung, den Weg “weg von Lohnsklaverei”, ab u. an privater Kontakt in Form von Börsenabenden o.ä.(habe ich hier gelesen u. ist eine gute Gelegenheit sich zu öffnen),
    7) Kann ich augenblicklich nicht einschätzen, sollte in einem guten Bring/Nutzen-Verhältnis stehen.

    Wer mehr schreiben möchte kann das natürlich selbstverständlich machen.

  7. chribur
    15. Dezember 2010, 20:47 | #7

    Hallo an Alle,

    1) Wer bin ich ? Christof (geistere in diversen Foren als chribur durch die Welt) bin 43 und habe beruflich mit Toxikologie zu tun

    2) Was trade ich? Im Moment allles was Erfolg verspricht, aber Hauptsächlich Forex und Rohstoffe
    Alles aus dem Bauch heraus, zu wenig Disziplin für eine Methode

    3) Wie lange bin ich schon an der Börse tätig ? 1 Woche vor der Lehmanpleite habe ich angefangen .. -:)

    4) Habe ich schon eine profitable Strategie für mich entdeckt ?
    Keine Strategie, aber Methode (scalping )

    5) Was war der entscheidende Unterschied bzw. was versetzte mich in die Lage profitabel zu werden ?
    - Keine Tradinggebühren brachten den Durchbruch, also waves xxl
    - in volatilen Märkten, also am liebsten ab 14.30…..

    5) Welche Ziele verfolge ich in der Zukunft (börsentechnisch) ?
    -längerfristige Trades. Der Einstieg ist o.k., alledings nehme ich bei day trades zu früh die Gewinne mit. Hier fehlt komplett das richtige timing.

    6) Was suche ich in der Communitiy ? Erfahrungsaustausch, Tips, Kontakt

    7) Was traue ich mir zu für die DaytradingTeam erfolgreich zu handeln?
    Ansätze und Strategieen entwickeln, ohne auf lange Börsenerfahrung zugreifen zu müssen. Recht erfolgreich in Strategiespielen – das auf die Börse umzusetzten ist mein Ziel.

  8. fatlemming
    15. März 2011, 09:53 | #8

    Unauffäliger Trader aus Luckenwalde
    -Währungen da Schlafstörungen

  9. Tenlar
    6. April 2011, 18:26 | #9

    Hallo Zusammen,

    1) Wer bin ich ? Ich heiß Torsten und bin 36Jahre alt.
    2) Was Trade ich ? Seit 1.5 Jahren ausschließlich den Emini Nasdaq Future
    3) Wie lange bin ich an der Börse tätig? Seit 6 Jahren
    4) Habe ich schon eine Strategie für mich entdeckt? Bei den Entries Ja…und bei den Exits bzw. der Stopp Setzung bzw. Trailing kämpfe ich jeden Tag einen Kampf zwischen mir und meinem Plan….was meine Leistung dummerweise natürlich massiv schmälert ;(
    5) Was war der entscheidende Unterschied bzw. was versetzte mich in die Lage profitabel zu werden ? Einiges an Lehrgeld mit CFDs um festzustellen das meine Ding scalping ist. Was meiner Meinung nach, nur mit den Underlyings (Futures) und einer vernünftigen Plattform funktioniert. Viel testen und üben (NT Marketreplay) und die Bücher von Peter Steidlmayer und James Dalton…sprich Market Profile. Und natürlich ganz wichtig die Doku der Trades zur Review.
    6) Welche Ziele ? Irgendwann der “Lohn Sklaverei” zu entkommen ;)
    7) Was suche ich in der Communtiy ? Erfahrungsaustausch (klasse Videos Aurelius !!!), nette Leute
    8) Was traue ich mir zu für….) Ich handel den NQ…eventuell. stell ich mal ein paar Trades mit Erklärung rein….vielleicht hilft mir das mein “Exit” Kopf Problem zu lösen, wenn mir jemand sagt wie doof ich bin ;) )))))
    vg
    Torsten

  10. fxtradepro11
    4. Juli 2011, 14:31 | #10

    Hallo Leute,

    ich bin fxtradepro11, bin 19 Jahre alt und bin schon seit längerem auf der Suche nach einer “richtigen” trading-community; endlich habe ich eine gefunden;-)

    Vor 2 Jahren habe ich den ersten Versuch mit CFD’s gestartet, der natürlich in die Hose gehen musste.. Seit ein paar Monaten habe ich jetzt ein Konto beim ECN Broker, mit dem ich FOREX trade, hauptsächlich EURUSD. Bei Gelegenheit trade ich auch auf Rohstoffe.
    Eine profitable Strategie habe ich für mich schon entdeckt, leider bin ich im Moment anscheinend noch nicht soweit, diese konsequent umzusetzen. Es klappt immer wieder super danach zu traden, dann mache ich durch meine Fehler(denke überwiegend mentale), vieles wieder wett.

    Ich führe schon Orderbuch und arbeite ständig an mir, ich denke schon recht professionell, um dann hoffentlich bald endgültig profitabel zu werden. Wenn es dann soweit ist, traue ich mir zu, den EURUSD nach verschiedenen Indikatoren zu handeln, sowie beliebige Instrumente technisch für das Swing-Trading zu analysieren;-)

    In der Community suche ich qualifizierten Erfahrungsaustausch, ohne Spinnerei und Blenderei(Wie es in einem Bericht von Euch schon sehr gut dargestellt wurde).

    Außerdem befasse ich mich auch mit dem automatisierten Handel und beteilige mich gern zu diesen Themen.

    Gruß

    fxtradepro11

Kommentar Seiten
  1. Bisher keine Trackbacks
Du musst Dich anmelden um einen Kommentar zu schreiben
Highslide for Wordpress Plugin
123q, 1,015